Trainieren Sie Ihren Mut

0
1990

„Eine schlechte Entscheidung ist besser als keine Entscheidung.“

Warum?
Eine schlechte Entscheidung hat falsche Auswirkungen, und das bekommen Sie mit.
Im besten Fall können Sie seine Entscheidung rückgängig machen, Schadensbegrenzung machen oder wenigstens daraus lernen.

Keine Entscheidung zu treffen, hat auch Auswirkungen – mit dem Unterschied:
Sie erkennen die Zusammenhänge mit Ihrem Nicht-Handeln nicht.

Wenn ich keine Entscheidung treffe, schreibe ich die Auswirkung der Umwelt zu und fühle mich als Opfer.

Als Fluglehrer sage ich: „Erfahrung ist die Summe der überlebten Fehler. Natürlich versuche ich meinen Schülern beizubringen, sich nicht umzubringen, aber gleichzeitig gebe ich ihnen die Möglichkeit, überlebbare Fehler zu machen.“

Wir können im kleinen trainieren, überlebbare Fehler zu machen. Gehen Sie hinaus auf die Straße, sprechen Sie einen Menschen an und sagen Sie ihm, er habe einen schönen Mantel oder ähnliches.

Gehen Sie einfach kleine Risiken ein. Wenn Sie das immer öfter machen, wird es immer schmerzfreier. Denn Sie trainieren Ihren Mut.

Darum gilt:
Die Basis für wirklich gute Entscheidungen, ist der Mut zu Fehlern.

Teilen
Vorheriger ArtikelDiese Leute sind Ihre größte Gefahr
Nächster ArtikelSo funktioniert selbstbewusste Verletzlichkeit
Laut Zeitmagazin einer der erfolgreichsten Kommunikationsprofis, (ehemaliger) Berufspilot, Unternehmer, Fluglehrer und mehrfacher Autor. Mit über 3.000 Veranstaltungstagen in mehr als 20 Jahren, in 13 Ländern und auf drei Kontinenten gehört er sicher zu den außergewöhnlichsten und gefragtesten Rednern. In seinen Vorträgen werden aus Passagieren Piloten – im Beruf wie im Privaten.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here