So kriegen Sie wieder einen kühlen Kopf

1
2759

Mit dieser Methode können die Gesprächsqualität bei schwierigen Gesprächen signifikant steigern – und bewahren gleichzeitig einen klaren Kopf:

Was passiert in unserem Gehirn, wenn wir Emotionen erleben?

  • Das lymbische System schaltet sich ein
  • Bei starken Emotionen schaltet sich unser Großhirn aus

In dieser Situation ist es nicht möglich klar zu denken.

Tatsächlich gibt es aber eine einfache Möglichkeit, diese beiden Vorgänge wieder umzukehren:

Indem Sie die Emotionen ansprechen / benennen / darauf eingehen kehrt sich der Effekt wieder um und Sie (und Ihr Gesprächspartner) werden wieder klar im Kopf.

Darum: Schärfen Sie Ihre Aufmerksamkeit für subtile Emotionen und sprechen Sie diese in Gesprächen an, z.B. privat bei Beziehungen oder geschäftlich beim Verkauf!

Denn durch dieses bewusste Rückkoppeln der Emotionen behalten Sie alle einen kühlen Kopf.

Teilen
Vorheriger ArtikelDie 4 Motivationen in uns
Nächster ArtikelDie Lösung Ihrer Probleme sind Ihre Ziele
Dirk W. Eilert ist Experte für emotionale Intelligenz und für Mimikresonanz: die Fähigkeit, Gefühle in den Gesichtern anderer Menschen zu entschlüsseln. Er ist Autor mehrerer Bücher sowie Leiter der Akademie für emotionale Intelligenz.

1 Kommentar

  1. Wurden auch starke positive Emotionen getestet?
    Wenn diese ebenso das Großhirn ausschalten, und dieses sich durch Reflexion wieder einschalten lässt: was bedeutet das dann für für den Verkäufer?
    Versucht er, die positive Emotion, die einlullen soll, und die er nicht mit Fakten, sondern mit meinen eigenen Wunschträumen hervorgerufen hat, unreflektiert wirken zu lassen?
    Soll ich als Käufer das Gespräch unterbrechen und erst einmal sagen, dass ich begeistert bin?
    Verkäufer wollen immer ein „Ja“ hören.
    Das dürfte kaum reichen, um mein Großhirn zu reaktivieren.
    Also vielleicht besser: „Das ist tatsächlich mein großer Traum und bin begeistert, wenn ich mir das vorstelle. Wie können sich mich konkret meinem Ziel näher bringen?“

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here