Die Lösung Ihrer Probleme sind Ihre Ziele

0
1784

Bestimmt kennen Sie den Satz: Wo unsere Aufmerksamkeit hinfließt, fließt unsere Energie hin.

Was bedeutet das für Sie, wenn plötzlich Probleme auftauchen?

Sie haben zwei Möglichkeiten:

  1. Sie lösen das Problem und einige Zeit später erscheint das nächste Problem
    Vorteil: Sie werden immer besser im Problemelösen. Sie werden ein richtiger Profi darin.
    Nachteil: Sie kommen mit der Zeit von Ihrem Ziel weg.
  2. Sie haben Ihr Ziel im Auge, das oben genannte „Problem“ ist in Wirklichkeit nur eine interessante Aufgabe.Sie wissen, dass wenn Sie ein Ziel erreichen wollen, das Sie bisher noch nie erreicht haben, müssen Sie wahrscheinlich auch Dinge lernen, die Sie jetzt wahrscheinlich noch nicht können. Ein Lernprozess. Vorteil: Besser für Ihre Nerven und Fortschritt in Ihrer Entwicklung.

Die Gefahr besteht darin, unbewusst die innere Einstellung aus Option 1 zu wählen.
Dadurch bewegt sich nichts in Ihrem Leben weiter. Sie wiederholen bloß immer wieder das selbe Muster des Problemelösens.

Treffen Sie eine Entscheidung, definieren Sie Ihr Ziel, und beginnen Sie darauf hinzuarbeiten – lernen Sie, wachsen Sie.

Der Unterschied liegt in der (meistens unbewussten) Einstellung.

Teilen
Vorheriger ArtikelSo kriegen Sie wieder einen kühlen Kopf
Nächster ArtikelEmpfehlungs-Netzwerk aufbauen
Der Executive Trainer und Coach Erhard Rüttimann ist Gründer der „Personal Breakthrough Academy“. Hier zeigt er Unternehmern, wie sie zu Durchbrüchen kommen und aus ihrem volles Potential schöpfen können.