Montag, 17. Dezember 2018

Die Gefahr der Unabhängigkeit

Unabhängigkeit fühlt sich grundsätzlich gut an. Und das ist auch die Gefahr. Uns wird immer beigebracht, nicht abhängig von anderen Personen zu sein. Aber Unabhängigkeit beinhaltet...

Die 4 perfekten Angebote

Was haben die 4 Grundmotivationen der „Behavioral Economics“ mit Ihrem Angebot zu tun? Jeder Mensch ist anders veranlagt, darum packen Sie nicht alle Komponenten in...

Die 4 U’s für Ihre perfekte Headline

Headlines finden Sie überall als erstes Element von jeder Werbung. Egal ob Betreffzeilen in E-Mails, Überschriften von Google-Anzeigen oder FacebookAds. Darum ist das Schreiben...

3 unbequeme Wahrheiten auf dem Weg zu kreativer Werbung

Wir alle haben von diesen Dingen bereits gelesen oder gehört, aber die folgenden drei unbequemen Wahrheiten sind essentiell: Sprechen Sie mit Ihrem Kunden persönlich Fahren...

Empfehlungs-Netzwerk aufbauen

Schreiben Sie eine Liste mit den Antworten auf die folgende Frage: "Welche Experten bearbeiten Ihre Zielgruppe außer Ihnen und verkauft ihr etwas anderes als Sie?...

Die Lösung Ihrer Probleme sind Ihre Ziele

Bestimmt kennen Sie den Satz: Wo unsere Aufmerksamkeit hinfließt, fließt unsere Energie hin. Was bedeutet das für Sie, wenn plötzlich Probleme auftauchen? Sie haben zwei Möglichkeiten: ...

Wie finde ich meine Passion?

Jeder Mensch kann verschiedene Dinge bereits überdurchschnittlich gut. Und dann gibt es diese eine Sache, von der Sie sich angezogen fühlen, die, wenn Sie...

Verkauft bei Ihnen jeder Satz?

„Wer Akademiker erreichen will, muss wie die BILD-Zeitung schreiben!“ Wenn Sie Ihren Werbetext fertig geschrieben haben, gehen Sie ihn am nochmal durch und prüfen Sie...

E-Mail: Text-Link, Bild-Link oder nochmal anders?

Vor einiger Zeit hatten viele Leser Probleme mit HTML – oder Bild-Dateien in E-Mails. Mittlerweile ist dieses Problem nicht mehr so groß wie früher –...

Prüfen Sie am Ende Ihren Werbetext auf den roten Faden

Wenn Sie Ihren Werbetext rein modulartig aufbauen, wird sich Ihr Text nicht gut lesen lassen – Sie verlieren dann unnötig viele Leser im Laufe...